Verlag 28 Eichen


 

Lutz Hartmann: Yonder
Mystery-Krimi
Verlag 28 Eichen, Barnstorf 2012. 188 S. 17,- €.
Format 12 x 19, 190 g, Softcover

ISBN: 978-3-940597-53-3

Email beim Verlag


Erhältlich in jedem guten Buchladen und im Internet.


Auch als eBook.
ISBN: 978-3-96027-018-8
11,99 
 

Zunächst scheint es sich um einen normalen Kriminalfall zu handeln. Ein Schweizer kommt nach Berlin, um illegal Software zu verkaufen. Doch die Schweizer und die Berliner Polizei sind ihm bereits auf der Spur. Auch der Geheimdienst ist mit von der Partie. Seit dem Auftauchen des Computer-Virus Stuxnet ist vor allem die Computerkriminalität in den Focus ihrer Ermittlungen geraten.
Nach der Übergabe der Software kann der Schweizer der Berliner Polizei und auch dem Geheimdienst entkommen. Nur einer bemerkt die Flucht: der Journalist Thomas Wolf. Er hatte die Überwachungsaktion der Polizei begleitet.
Eine unerwartete Wendung bekommt die Geschichte, als Wolf bei der Verfolgung des Schweizers auf die Genfer Polizistin Tania Egger trifft. Er erkennt in ihr seine ehemalige Freundin wieder, die vor Jahren spurlos verschwand. Sie allerdings beharrt darauf, ihn nicht zu kennen.
Dann stellt sich auch noch heraus, dass er nicht in der Bundesrepublik Deutschland, sondern im Deutschen Reich ist. In einem Deutschland, das keine zwei Weltkriege erlebt hat und immer noch ein Kaiserreich ist.

 

Lutz Hartmann: Yonder
Mystery-Krimi
Verlag 28 Eichen, Barnstorf 2016.
eBook (epub) 11,90 €
kein RDM
ISBN: XXX

in Vorbereitung

 

Datenschutzerklärung Kontakt