Verlag 28 Eichen


Frances Hodgson Burnett:
Lord Coombe.
Roman
Originaltitel: The Head of the House of Coombe (1922)
Übersetzt aus dem Englischen von Nadine Erler.
Verlag 28 Eichen, Barnstorf 2016. 260 S. 16,50 €.
Format 15,5 x 22, 416 g, Softcover
ISBN: 978-3-940597-95-3

Email an den Verlag

 

Frances Hodgson ist die Autorin der bekannten Kinderbücher The Little Princess, The Secret Garden, and Little Lord Fauntleroy. "The Head of the House of Coombe" und der Folgeband "Robin" sind die letzten beiden Werke der Autorin, die sich hier - auf dem Hintergrund des Vorabends des 1. Weltkrieges - eher an ein erwachsenes Publikum wendet.

„Wenn man seine Vorstellungskraft dafür aufwenden will, sich auszumalen, was hinter der nichtssagenden Fassade eines Reihenhauses in einer großen Stadt vor sich geht, kann die Phantasie Blüten treiben.

Ziegelsteine, Mörtel, Fenster, Türen und Stufen, die zur Schwelle führen – das sieht man von außen. Vielleicht geschieht in den vier Wänden nichts Besonderes – oder vielleicht verbergen sich dahinter Tragödien, Verbrechen und schreckliches Leid. Jeder kann sich ausmalen, was er will, und überempfindliche Menschen und solche mit zuviel Phantasie sollten es zu ihrem eigenen Besten bleibenlassen.“