Verlag 28 Eichen


 

Lutz Hartmann: Die Baguette-Revolution
Oder: Das Ende der Vereinigten Staaten von Europa
SATIRE
Verlag 28 Eichen, Barnstorf 2013. 116 S. 12,- €.
Format 12 x 19, 133 g, Softcover

ISBN: 978-3-940597-60-1

Email an den Verlag


Erhältlich in jedem guten Buchladen und im Internet.


Auch als eBook.
ISBN: 978-3-96027-052-2
10,99 €
 

 

Als die Euro-Zone zu zerfallen drohte, hat man die 17 Staaten mit der Gemeinschaftswährung zu den Vereinigten Staaten von Europa zwangsvereinigt. Unter der Führung eines anonymen Präsidenten und 17 ebenfalls anonymer Gouverneure wurde der harte Sparkurs nochmals verschärft. Gehälter, Renten und Sozialleistungen wurden weiter gekürzt. Samstag war wieder ein Arbeitstag. Rente gab’s erst mit 80. Rauchen war jetzt auch in der Öffentlichkeit und der eigenen Wohnung verboten. Süsswaren durften nicht mehr sichtbar zum Verkauf angeboten werden. Als dann auch noch das Weissbrot verboten werden soll, gehen die Franzosen auf die Strasse. Die sogenannte Baguette-Revolution führt zum Austritt Frankreichs aus der EU. Die französische Widerstandsbewegung organisiert einen Sternmarsch auf Brüssel, um die verhassten Eurokraten zu vertreiben.

 

 

Datenschutzerklärung Kontakt